Dienstag, 2. Februar 2010

Noch immer...

... ist meine Stickmaschine erkrankt. Ich habe inzwischen von Unterfaden neu aufspulen über Nadel wechseln, Fadenspannung ändern, neuen Stoff einspannen bis zum Aufschrauben und schön ausputzen alles versucht und komme ohne professionelle Hilfe nicht weiter. Mein Nähmaschinenhändler ist leider erst ab Donnerstag wieder zu erreichen, daher sitze ich hier trübe umeinander. Allerdings hat ohnehin der Ratz gerade ein dreifaches (ja, es kommen drei gleichzeitig!!!) Backenzahnungs-Problem und benötigt Mamas Schulter zum Ausweinen. Daher bin ich auch ohne das Maschinchen beschäftigt und nutze die Gelegenheit um euch noch zwei schon vor längerer Zeit entstandene Sachen zu zeigen: Eine Geldbörse und ein Reißverschlusstäschchen. Leider sind auf den Bildern ziemliche Schatten drauf, das habe ich erst jetzt bemerkt.


Geldbörse
Schnitt von HIER
Baumwollstoffe, Klettband

Reißverschlusstasche
Schnitt: Tilda
brauner Feincord
Stickdatei (Freebie) von HIER

Kommentare:

  1. hi, süße sachen machst du! drück dir die daumen das die sticki bald wieder rattert
    lg ankw

    AntwortenLöschen
  2. duuu ich hab schon oft gelesen, das der unterfaden dann falschrum eingelegt ist.. vieleicht ist es ja das. die geldbörse ist soooo toll ich hab den schnitt aber ich krieg die nicht hin.. örks... wollen wir nicht mal was tauschen..

    AntwortenLöschen
  3. @rednoserunpet
    Danke für deinen lieben Post. Ich würde gerne mal was tauschen, auf eine Geldbörse nähen hätte ich auch mal wieder Lust. Heute hockt bei uns die Bude voll, Kindergeburtstag, daher habe ich gerade nicht so viel Zeit zu überlegen. Ich melde mich in den nächsten Tagen mal bei dir!

    AntwortenLöschen