Mittwoch, 24. Februar 2010

Schnittmusterpapier-Tipp!!!

Ich habe bei meiner letzten Bestellung HIER Schnittmusterpapier mitgeordert und bin restlos begeistert. Seither hatte ich immer diese extrem dünnen riesigen Papierbögen. Das war immer ein Gefummel und Gerutsche auf dem Tisch, alles hat sich ständig verschoben und ist gerissen. Doch nun:

Hier ist das Papier auf einer Rolle, ca. 50 cm breit (diese Breite reicht für fast alle Schnittmuster, zumindest für Damen- und Kindersachen). Das Papier ist wie ein dickes Pergamentpapier, super durchscheinend und trotzdem total reißfest, fast wie eine Folie. Jetzt macht das Schnittmusterabzeichen richtig Spaß!

Was aus dem Schnittmuster entsteht, dazu in den nächsten Tagen mehr...

Kommentare:

  1. Super Tipp!
    Das werd ich mir auch besorgen!

    Schöner Blog ;-)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ui - das hört sich ja gut an!
    Danke für den tollen Tip!
    GLG
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi,
    bisher kopiere ich immer auf Butterbrotpapier. Das klappt auch super, ist nur bei größeren Schnitten etwas unpraktisch... Danke also für deinen Tipp! Habe sowieso vor demnächst mal wieder dort zu bestellen, dann werde ich das gleich mitordern :)

    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. danke für den Tip, das hört sich echt gut an!
    lg
    Karla

    AntwortenLöschen
  5. Ich wundere mich immer, dass die Papierrollen noch so wenig verbreitet sind.....sie sind einfach genial! Ich benutze sie bestimmt schon seit 15 Jahren, bringe sie immer aus Holland mit. Mittlerweile bekommt man sie auch auf den holländischen Stoffmärkten....
    Gruß, Antje

    AntwortenLöschen