Mittwoch, 14. Juli 2010

Mein Maschinchen durfte probesticken...

...und zwar eine praktische und zauberhafte Stickserie von Anja (Feenwerkstatt). Die Serie besteht aus jeder Menge praktischen Dateien, beispielsweise Etiketten, die man noch selbst mit Namen oder anderen Beschriftungen versehen kann. Außerdem wunderschöne Laschen für alle möglichen Verschlüsse. Dazu noch alle Designs als Einzelmotive, so dass man perfekt aufeinander abgestimmte Sachen zaubern kann. In meiner Nähstube entstand so folgendes:

Aufbewahrung für Pixibücher
Die Verschlusslasche wird komplett in-the-hoop gestickt - das ist soooo praktisch!
Die Anleitung für die Pixibuchhülle gibt's gratis bei Nalevs Welt - danke hierfür!


Und weil es riesig Spaß macht mit den neuen Laschen, gleich noch eine hinterher:
Strahlt diese hübsche Sonne nicht wunderschön?


 Ein kleiner Freund des Hauses brauchte dringend
eine Mütze mir Namen für den Waldkindi - mit Anjas Etiketten ein Kinderspiel



Geburtstagsgeschenk für eine kleine Freundin der Rübe
eigenes Schnittmuster



Die Datei gibt es ganz bald - schaut mal HIER bei Anja vorbei.
Ihr Shop hat auch ein neues Outfit bekommen.

Weitere Beispiele findet Ihr HIER und HIER und HIER und  HIER.

1 Kommentar:

  1. Wunderschöne Teile hast du gemacht.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen