Dienstag, 31. August 2010

Spontan...

...enstand dieser Ersatzklamotten-Butel für den Kindi zum dritten Geburtstag einer kleinen Lady.


Montag, 30. August 2010

Eigentlich...

...wollte ich euch heute zeigen, was am Wochenende entstanden ist. Geht leider nicht. Vielleicht später, wenn Madame Paula ausgeschlafen hat...

"Lass mich endlich in Ruhe mit deiner Kamera..."

Samstag, 28. August 2010

Also von mir aus...

... darf der Herbst kommen. Dann hätte ich zumindest einen guten Grund, diese tollen Fleece- und Zottelchen-Stoffe endlich zu verarbeiten... Mir schweben da AMELIE und LAURA vor....mal sehen.

Zottelchen vom örtlichen Stoffladen (!!!)
Fleece von HIER (ich habe das erste Mal dort bestellt und bin begeistert)

EDIT:
Natürlich würde ich mich auch über noch ein paar schöne sommerliche Tage freuen, aber man sollte ja realistisch bleiben...

kleine Schwester

Meine neue Glückspilz-Tasche hat eine kleine faltbare Schwester bekommen. Die kommt nun immer bei "größeren" Einkäufen zum Einsatz.... Und wer findet den Fehler (grrr, das kommt davon wenn man abends um 11 noch rumändert...)?

Schnitt (Freebook) RatzFatz von Farbenmix
Stickserie Pilzglücklich von Huups

Freitag, 27. August 2010

Kindi-Geburtstag - Teil 2

Hier nun nach dem Tisch auch der Geburtstagsstuhl. Gewünscht war eine Husse. In Rübes Kindergarten sind die Kinder je nach Alter Flöhe (2 Jahre), Marienkäfer (3 Jahre), Mäuse (4 Jahre),  Bären (5 Jahre) oder Füchse (6 Jahre). Damit man nun immer gleich erklennt, was für ein Geburtstag gerade gefeiert wird, gibt's alle Tiersymbole zum Ankletten an die Stuhllehne. Die Bilder hat übrigens die Erzieherin gemalt, süß oder?

Schnitt: eigener
Stoff: Möbelschwede

Dienstag, 24. August 2010

Geburtstagstisch für den Kindergarten

In der Kindi-Gruppe der Rübe wird für Geburtstagskinder immer ein Tischlein gedeckt und geschmückt. Bisher diente dazu immer ein schäbiger, alter, klappriger Hocker, von dem die Furniere sich schon ablösen. Ich habe über die Ferien dem armen Tischlein ein neues Kleid verpasst. Es war eine langwierige Arbeit, denn die 10 Kinder darauf wollten erst mal gestickt werden, genäht war es dann schnell... Das sticken hat richtig Spaß gemacht, mit jeder neuen Figur mehr und mehr. Ich bin etwas traurig, denn die Fotos sind so schlecht geworden. Aber die Erzieherin hat sich heute sehr gefreut, als sie ihr Möbelstück im neuen Kleid wieder sah und sie meite, sie freut sich nun total auf den nächtsten Geburtstag den es zu feiern gibt.


Stickserie BUNT UNITED von Tausendschön (die grooooßen Figuren...)


Eine Husse für den Geburtstagsstuhl ist auch noch in Arbeit, die zeige ich euch in den nächsten Tagen.



  

Sonntag, 22. August 2010

Traumstoffe zu Traumpreisen...

... gibt es zur Zeit HIER. Schaut mal vorbei, es gibt wirklich unheimlich dramatisch reduzierte wunderschöne Stöffchen...

Von mir für euch - Anleitung Sitzkissen und Rückenkissen für einen Kinderhochstuhl

Nun ist es endlich vollbracht, HIER und HIER habe ich euch schon meine Kissen für den Tripp Trapp gezeigt. So viele von euch haben mich nach der Anleitung dafür gefragt, dass ich nun eine geschrieben habe und euch allen zur Verfügung stellen möchte. Probegenäht wurde sie freundlicherweise von Alexandra und Steffi. Vielen Dank euch beiden für die Mühe.



Ich wünsche euch viel Spaß damit.

Und wie immer noch der Hinweis:
Ich übernehmen keine Gewähr fürs Gelingen und für eventuelle Fehler in der Anleitung.
Fragen oder Hinweise? Ich freue mich über Post an ruelli@web.de

Ach ja: Falls jemand ohne Blog die Kissen näht würde ich mich sehr über ein Foto freuen. Mailt es mir, ich bin nämlich so gespannt auf eure Ergebnisse!


Und falls Ihr keinen entsprechenden Hochstuhl habt: Ich bastle an was Neuem. Neugierig? Schaut schonmal HIER



Samstag, 21. August 2010

Gut gerüstet...

... für den nahenden Herbst sind der Ratz und die Rübe, denn es gab eine Ladung Fleecejacken die nur noch ein ganz klein wenig aufgehübscht wurden...

Stickserie Bunt United von Tausendschön


Stickserie LIEB HAB DICH von Nähwahna

Ich bin groß!

Das behauptet zumindest der Ratz zur Zeit immer. Stimmt ja auch, immerhin ist man mit fast zwei Jahren ja ganz schön riseig.... Mein erstes Teil mit dem neuen Maschinchen hat daher auch eine entsprechende Botschaft zu verkünden...

Schnitt: OTTOBRE 1/2007, Größe 86/92 ohne Nahtzugabe zugeschnitten
blau-blau gestreifter Feinripp von Sanetta - geniales Material! 


Dienstag, 17. August 2010

Sie ist da - und Frage zu Overlock-Garn

So, mein neues Maschinchen ist nun eingezogen. un hätte ich da eine wichtige Frage an alle Ovi-Näherinnen unter euch: Wo kauft Ihr euer Overlockarn und muss ich irgend etwas beachten? Den Stoffmarkt als gute Quelle kenne ich schon, aber es dauert noch so lange bis zum nächsten Termin Ende September....  Ich danke euch schon mal für eure Antworten und bin dann mal zuschneiden....

Montag, 16. August 2010

Morgen ist es so weit...

...und ich bekomme eine neue Mitwbehohnerin....die hier wird es sein:


Ich hole sie ab und bekomme gleich noch eine ausführliche Einweisung und noch ein paar nützliche Nähtipps von der Nähmaschinen-Händlerin meines Vertrauens....

Freu freu freu freu

Sonntag, 15. August 2010

Tutorial: Fransenapplikation "selbst" gemacht (leider nur für Stickmaschinen-Besitzerinnen...)


Da hatte ich die wundervolle Stickserie STARS 'N NUMBERS gekauft und wollte dem Ratz zum bevorstehenden Großereignis eine riesige "ZWO" auf ein Shirt applizieren. Aber irgendwie hatte ich mir ein Fransenappli in den Kopf gesetzt... Also habe ich während des zweiten Stickschrittes kurzerhand beschlossen hier etwas nachzuhelfen und aus der Ziffer ein ausgefranstes etwas zu machen.... Es funktioniert auch mit den meisten anderen Applikations-Dateien:

Die erste Farbe zur Markierung wie gewohnt sticken, auch bei der zweiten Farbe zum Befestigen des Stoffes wie gewohnt vorgehen.

Danach den nächsten Schritt, nämlich das knappe Abschneiden des Stoffes sowie den Stickschritt, in dem die Kontur mit breitem Stich sauber umrandet wird, einfach weglassen. Den Rest der Datei wie gewohnt sticken. Bei manchen Dateien kommt der "Umrandungs-Schritt" ja erst später, dann einfach an der betreffenden Stelle auslassen. Aufpassen muss man bei Dateien, bei denen der Befestigungs-Schritt nicht nur einmal umrandet, sondern auch gleich noch einmal mit Zickzack drüber näht, da muss man zwischendrin die Farbe einfach abbrechen.  

Alles aus dem Rahmen nehmen und die Applikation mit 3-4 mm Rand ausschneiden.

Nun die Appliaktion entlang der gestickten Umrisslinie wie gewünscht auf das Nähgut applizieren. Ich verwende hierfür gerne den 3-fachen Geradstich...
 

Das war's eigentlich schon... den Rest erledigt die Waschmaschine...

Glückspilz-Woche Teil 2 - Gewonnen!

HIER hatte ich ja schon erwähnt, dass ich eine wunderbare Glückspilz-Woche hinter mir habe. Nun folgt Teil 2: Ich habe doch tatsächlich gewonnen. Aus 185 (!!!) Kommentaren ist ausgerechnet meiner ganz vorne gelandet. Die liebe ANDREA (JOLIJOU) hat mir ein ganz traumhaftes Brillentäschchen und dazu noch jede Menge Postkarten, Webbänder, Veloursmotive und obendrauf ein supersüßes Blöckchen überlassen. Ich bin fast aus den Latschen gekippt und freue mich riesig. An dieser Stelle nochmals ganz lieben Dank an Dich liebe Andrea!


So, jetzt verziehe ich mich wieder in mein Kämmerlein und tüftle weiter an meiner versprochenen Anleitung für den TRIPP-TRAPP-SITZBEZUG. Und noch eine kleine Überraschungs-Anleitung bereite ich für euch vor, Ihr dürft gespannt sein...

Freitag, 13. August 2010

wie versprochen noch was genähtes...Vorher/Nachher-Bild

...oder besser gesagt was aufgehübschtes. Aus einem Shirt von HIER, das mir auf Anhieb wegen des süßen Ringelstoffes sehr gefiel, wenn da nur das echt bescheidene Appli vorne nicht gewesen wäre.....bääääh. Also schwingt Frau Rülli sich beherzt auf zur Stickmaschine um das derzeitige eindeutige Lieblingsfahrzeug des Ratz endlich mal auf einem Kleidungsstück zu verewigen...


vorher...

nachher...
 
 
Stickdatei von HIER

Der Effekt vorher - nachher ist schon toll, oder? Und das Ganze in einer halben Stunde, das nenne ich mal effektives Arbeiten.