Mittwoch, 28. September 2011

Kleinkram...

...muss auch mal sein.
Eine Ladung kleine Geldbeutelchen.
 
 
 
 
Stickdateien aus verschiedenen Serien von Huups und KunterbuntDesign

Montag, 26. September 2011

Ein verspätetes Geburtstagsgeschenk...

... für den Ratz.
 
 
Tasche für das Freundebuch
Schnitt RatzFatz (Freebook) von Farbenmix
Stickdateien aus der Serie BuntUnited von Tausendschönes

Samstag, 24. September 2011

Die vorerst letzte...

... Musiktasche.
 
 
 
 
 Schnitt RatzFatz (Freebook) von Farbenmix
Applikationsvorlage "Musik" ebook "I love music" von Farbenmix

Donnerstag, 22. September 2011

Schnell noch...

... nebenher ein Shirt aufgehübscht...
 
Stickdatei aus der Serie HastaManana von KunterbuntDesign

Mittwoch, 21. September 2011

Dieses Doppelpack...

...ist eigentlich ein Dreierpack. Nein, die U-Hefte sind nicht für Drillinge, sondern für die beiden großen Brüder des frisch geschlüpften Johannes. Denn wie der größte der Mannschaft feststellte: "Das ist aber unfair, wenn der Johannes einen Ausweis bekommt und ich nicht...". Recht hat er, daher werden die beiden großen nun prompt nachbeliefert...
Schnitt: eigener
Stickdateien aus der Serie BuntUnited von Tausendschönes

Samstag, 17. September 2011

Musiktasche die vorletzte

 
 
 
Schnitt RatzFatz
Applikationsvorlage "Musik" ebook Music 
Schriftzug "Alea macht..." : frei Hand auf der Nähmaschine "geschrieben"

Freitag, 16. September 2011

Musiktasche Nr. 4 von 6

 
 
 
Schnitt RatzFatz
Applikationsvorlage "Musik" ebook Music 
Schriftzug "Alea macht..." : frei Hand auf der Nähmaschine "geschrieben"
Den tollen lilafarbenen Cord gibt es in dieser und noch vielen anderen schönen Farben bei Aladina (siehe Symbol rechts)

Mittwoch, 14. September 2011

Musiktasche Nr. 3

Nummer 1 und Nummer 2 gefielen so gut, dass noch ein paar mehr daraus werden. 
Diese hier ist noch nicht die letzte...
 
 
 
Schnitt RatzFatz
Applikationsvorlage "Musik" ebook Music 
Schriftzug "Finia macht..." : frei Hand auf der Nähmaschine "geschrieben"
Den tollen lilafarbenen Cord gibt es in dieser und noch vielen anderen schönen Farben bei Aladina (siehe Symbol rechts)

Dienstag, 13. September 2011

Tutorial: So mache ICH meine Reißverschluss-Taschen

Meine Lieben, ich hatte es ja schon angekündigt:
Anlässlich des 500. Lesers auf meinem Blog habe ich mich entschieden, diesmal keine Verlosung zu machen sondern allen etwas zu schenken. Eine kleine Anleitung - für eine Reißverschlusstasche. Ich weiß, es gibt schon unzählige, dennoch möchte ich euch meine nicht vorenthalten. Jeder hat ja so seine Tricks und Kniffe. Da ich weiß, dass hier auch ganz viele Nähanfängerinnen mitlesen, zeige ich euch, wie ich meine ganz einfachen Reißverschlusstaschen nähe. Ihr braucht hierfür nicht mal den Reißverschlussfuß eurer Nähmaschine, versprochen! Und auch das lästige Einfädeln des Zippers entfällt, ebenfalls versprochen! Trotzdem ist das Täschlein gefüttert und hübsch anzusehen....

 
Zunächst zum Zuschnitt:
Größe: gewünschtes Format des Täschleins plus an allen vier Seiten 0,75 cm Nahtzugabe.
Das ganze 2 x aus dem Außenstoff und 2 x aus Futterstoff.
Bei meinem Beispiel handelt es sich um einen kleinen Geldbeutel für eine Schulanfängerin, hierfür habe ich die Schnittteile in 11 x 11 cm Größe zugeschnitten.

Außerdem benötigt man einen Reißverschluss, am besten ca. 5 cm länger als die Breite eurer Schnitteile. Ich nehme immer Endlos-Ware von HIER, da sind nämlich die Zipper schon fertig aufgezogen :) Genau so gut geht auch ein normaler Reißverschluss.


Jetzt geht's los:
je ein Futter- und Außenteil an der Oberkante rechts auf rechts zusammennähen. 

So wenden, dass die Außen- und Futterteile jeweils links auf links liegen. Die Kanten schön sauber ausbügeln:

Den geschlossenen Reißverschluss wie auf dem Foto gezeigt an eines der Teile anlegen. Die spätere Außenseite des Täschchens liegt oben.
Wichtig: Zwischen Zipper und der Kante des Täschchens sollten einige Zentimeter Platz bleiben.
Die Oberkante des Täschchens schneidet bündig mit den Zähnchen des Reißverschlusses ab (auf dem zweiten Fotos sieht man dies noch besser).
Wer noch etwas vorsichtig näht, kann den Reißverschluss sicherheitshalber mit etwas Stylefix befestigen.


 Nun stellt Ihr auf der Nähmaschine den linken Geradstich ein.
Bei meiner Maschine ist das die Nr. 1.

Das Nähgut  wie auf dem Fotos gezeigt unter das Maschinchen legen... Nun sieht man, weshalb es wichtig ist, dass beim Reißverschluss einige Zentimeter Platz zwischen Zipper und Taschenkante bleiben. Sonst passt nämlich das Nähgut nicht unter den Maschinenfuß.
Die linke Kante des Nähfußes liegt bündig an der späteren Oberkante des Täschchens an. Gleich links schließen die Zähnchen an.
Gerade entlang nähen.
 

Auf der anderen Seite das zweite Teil bündig anlegen.
Genau gleich annähen wie schon das erste Teil.

Das ganze sollte nun so aussehen:

Den Reißverschluss nun zu ca. 2/3 öffnen.

 An der rechten, jetzt offenen Seite knapp neben dem Stoff den Reißverschluss mit einigen Vor- und Rückwärtsstichen zusammen nähen:


Nun das Täschchen rechts auf rechts zusammen legen.
Die Seitennähte und die Unterkante nähen. Ich nehme die Overlock, wer keine hat, nimmt einen Overlockstich der Nähmaschine oder einen engen Zickzack-Stich.

Das ganze sieht dann so aus:

Ggf. Overlock-Raupen sichern/vernähen.
Das Täschchen wenden.
Fertig!


Wie immer gilt:
Ich habe die Anleitung nach bestem Wissen geschrieben ,
übernehme aber keine Garantie für's Gelingen.
Viel Spaß beim Nachnähen!

Geschenk zur Einschulung...

...für's Nachbarkind.
Die Frage nach dem Lieblingstier erübrigt sich, oder?

kleiner Geldbeutel für den Schulranzen.
Größe ca. 9 x 9 cm
Schnitt: eigener (dazu später mehr...)

Freitag, 9. September 2011

Und noch eine...

...Laterne, diesmal für den Ratz. Maggie Hühü, du hattest Recht, das Exemplar für's Tochterkind ist eine Bananenbiene, und dieses hier ist ein Schrankbär :)
Ich find sie beide schön. 
Die beiden habe nicht ich mir ausgedacht, sondern der pädagogisch wertvolle Kinderbedarfs-Anbieter :)

Wenn man so ohne Stickmaschine...

...den Tag vertrödelt, hat man wenigstens Zeit um ein bißchen Laternen-Schnickschnack für's Tochterkind zu basteln:


Und die passt auch noch prima zu Frau Pimpinellas MellowYellow-Thema.