Montag, 27. Februar 2012

Noch mehr ANTONs

Diesmal in ganz einfacher Mini-Version, ohne Verschluss und Einteilung.
So entstanden die ersten Osterkörbchen, damit der Hase auch weiß, wo er was hinterlassen muss...

Pssst: In ihrem Blog gibt's gerade eine tolle Verlosung! HIER ENTLANG
Applikationsvorlage Freebook SpeedyStars von Farbenmix
Stoffe aus Großmutters Fundus :)

Kommentare:

  1. Oh,sind die aber toll.....wo ist nur mein Name...,
    ich kann ihn auf den Körbchen gar nicht entdecken :-)))
    Herzliche Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  2. Oh Steffi....die sind super schön.....ganz tolle Farbzusammenstellung....die würd ' sogar mein Großer in sein Zimmer stellen !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Die sind super toll geworden!!!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Halllo Steffi,
    Ich bin immer wieder erstaunt, was Du so täglich auf die Beine stellst. Immer tolle Farbkombinationen und Ideen. Woher nimmst Du die Zeit? Hast Du einen Haushaltsengel? Kann man den Buchen?
    Lg SIlke

    AntwortenLöschen
  5. Die sind alle wunderschön! Super Stoff-Kombi! Was ist denn das für eine Schriftart bei den Namen? LG, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja, das ist meine Handschrift :)frei Hand mit der Nähmaschine gestickt.
      Liebe Grüße Steffi

      Löschen
    2. WOW! Super die Schrift sieht toll aus! Echt...freihand? Muss ich auch mal probieren. :) Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  6. Die würden bei uns auch sehr gut aussehen. :0)
    Wo gibt es denn die netten Karos und Streifen???
    Ich drück dich!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Die würden bei uns auch sehr gut aussehen. :0)
    Wo gibt es denn die netten Karos und Streifen???
    Ich drück dich!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Wundervolle Karostoffe!!! Wo gibt es denn den tollen Stoff, der innen im "Konradkörbchen" ist? Der ist wundervoll!!
    Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du hast recht, die Karostoffe sind alle toll. Leider kann ich dir keine Bezugsquelle sagen, die Stoffe sind alle schätzungweise mindestens 30 Jahre alt :) So ist das mit den Schätzchen: Meistens einfach unwiederbringlich!

      Löschen