Samstag, 20. Oktober 2012

Herbst-Liebe-Rock

Die Idee, den SOMMERLIEBE-Rock zu doppeln und dadurch einen HERBSTLIEBE-Rock zu erhalten, stammt von ROSWITHA.
Dieser Schnitt hat Potenzial zum Lieblingsschnitt: Nur zwei Schnittteile und selbst die gedoppelte Variante ist locker mal kurz an einem Abend genäht.
Der Unterrock ist aus meinem absoluten Lieblings-Cord "Liza" von ALADINA.
Der Oberrock besteht aus leichten, dünnen Baumwollstoffen.
Alles passend zum Lieblings-Strickjäckchen von HIER.

Die Rübe liebt das Röckchen schon jetzt, denn es kann auf vier Arten getragen werden: Jede der Vorderrockbahnen kann beliebig vorne, hinten, rechts oder links getragen werden, je nach Lust und Tageslaune. Zur Not kann sie sich so mit einem Viertel-Dreh des Rockes mal ganz schnell "umziehen", was sie nun auch ständig macht...







Größe 110/116, passt perfekt bei Rübes Körpergröße von 110 cm.

Kommentare:

  1. der ist total schön geworden...gefällt mir gut...
    liebe grüße
    alexandra :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    super Kombi. Und praktische Idee mit dem Umziehen per Rock wenden. Darauf wäre ich jetzt gar nicht gekommen.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Steffi,
    vielen Dank für das Lob zu meinen Igel-Stickdateien.
    Auf den Utensilos machen sie sich wirklich gut.
    Dein Rock ist ja wunderbar geworden! So herrliche Stoffe!! Ein ganz toller Hingucker. Hoffentlich passt er lange und wächst mit ;-)

    Herzlichen Gruß
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. ist ja toooootal schön! erinnert mich an den insa-schnitt! und die weste ist ja auch zucker!
    habt ein schönes wochenende,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ohh ist das süß! Ich schleich schon sooo lange um den Schnitt rum und hatte es mir eigentlich für den nächsten Sommer vorgenommen. Aber irgendwie macht mir das ein Strich durch die Rechnung.... Mmmh...
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  6. was für eine tolle idee. jäckchen und rock sehen zusammen super klasse aus

    AntwortenLöschen
  7. Super schön geworden! Tolle Idee :-) Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Einfach nur Zucker Zuckersüß :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Der Rock ist wirklich schön! Darf man fragen, welche Fadenstärke du für den breiten Zickzack verwendet hast? LG, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ich habe ganz normales Nähgarn verwendet. Es ist ein Dreifach-Zickzack-Stich, daher sieht die Naht so schön dick aus.
      Liebe Grüße Steffi

      Löschen
    2. Ahh! Danke für die Antwort. Leider kann meine alte Pfaff damit nicht dienen... ;-)

      Löschen