Dienstag, 30. April 2013

Kindle-Frage

Huhu, ich brauch mal ein bißchen Technik-Hilfe...
Ich trage mich mit dem Gedanken, mir einen Kindle zuzulegen. 
Also her mit euren Erfahrungen: 
Wer kann mir eine Modell-Version empfehlen???


Kommentare:

  1. kann dir nur sagen, was ich am kindle nicht mag: das man an amaz*n gebunden ist. ich selber habe seit ...äh... fast 4 jahren einen von so*y, bin mega-zufrieden und kann meine ebooks überall kaufen :0)
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe einen Lenovo A1 und bin super zufrieden. für die Nutzung als eBookreader einfach eines der vielen Apps runterladen. Damit bist du auch unabhängig wo du kaufst. Musst aber unter umständen das Format dann konvertieren. Gibt aber auch zu jedem eine eigene App um die Formate zu lesen.
    Aber er ist sonst wie ein minitablet zu nutzen. Ist ein android und ich habe auch viele Kindersachen drauf und kann soe im Wartezimmer und die Kids super beschäftigen....
    lg dodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  3. Hallo! Also ich habe zu Weihnachten den Kindle Fire bekommen und bin zufrieden. Natürlich bin ich an am*zon gebunden, aber das finde ich nicht weiter schlimm. da ich prime mitglied bin kann ich mir sogar einmal im monat umsonst ein Buch "ausleihen". Das finde ich ganz praktisch! Ich kann ich wirklich weiter empfehlen!
    Liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steffi,

    ich habe den Kindle Paperwhite und liebe ihn! Man kann die Helligkeit einstellen und ganz individuell den Bedürfnissen anpassen. Für mich war das entscheidend, weil ich oft nachts lese, wenn ich nicht schlafen kann. So wecke ich niemanden, weil ich kein Licht anmachen muss. Die Ebooks sind wirklich in sekundenschnelle runtergeladen und man kann sofort mit dem Lesen anfangen.

    Lg, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Steffi,

    ich habe seit Weihnachten den Kindle Paperwhite und bin sehr zufrieden! Bei Amaz* gibt's auch viele Gratis- E-Books oder Tagesangebote.

    Kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen.

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Ich will nie mehr ohne ebook-Reader sein! Das Lesen damit ist sooooo toll. Allerdings habe ich einen Sony, weil ich mich nicht an Amazon binden wollte. Damit kann ich überall ebooks einkaufen und oftmals gibt es in verschiedenen Shops auch verschiedene Aktionen mit kostenlosen Büchern, die ich dann alle nutzen könnte. Der Datentransfer ist bei Amazon über WLAN am Einfachsten, dahingegen muß der Sony mit dem PC verbunden und synchronisiert werden. Der Zeitaufwand ist aber gering. Mit dem Sony kann ich über WLAN auch ins Internet gehen, aber das ist mir zu mühsam - da bin ich mit PC oder Laptop flinker.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelika,
      das hört sich gut an mit Sony. Das Modell scheint mir auch vergleichbar zu sein mit dem Paperwhite. Ich werde auf jeden Fall darüber nachdenken.
      Danke dir und liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  7. Hallo Steffi,
    ich finde den Kindle technisch auch echt gut, allerdings habe ich mich schlussendlich für den Sony Reader PRS-T2 entschieden. Mich hat die Amazon-Bindung an sich nicht gestört, ich habe auch vorher alle meine Bücher bei amazon gekauft, und da die sowieso alles haben, wäre mir das egal gewesen.
    ABER: ich bin bei der onleihe angemeldet und leihe mir meine Bücher. Das ist das gleiche Prinzip wie bei der guten alten Stadtbücherei, bei der ich auch schon immer bin. Und das funktioniert eben nicht mit dem kindle.
    Und die Ebooks, die ich nicht leihe sondern kaufe, kann ich dann auch überall anders kaufen.
    Vielleicht ist das ja eine Idee auch für Dich.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      vielen Dank für deinen Hinweis. Ich liebäugle mittlerweile auch mit dem Sony, was Ihr hier dazu schreibt, überzeugt mich. Und die Onleihe schau ich mir auch gleich mal an.
      Liebe Grüße Steffi

      Löschen
  8. Hallo, also ich hab mich für einen Tablet-Pc mit ebookreaderfunktion entschieden. Ist nur geringfügig teuerer und man hat soviel mehr Möglichkeiten. Z. B. GPS (auch ohne online zu sein) erspart mir einen Navikauf, Fernseh- und Videofkt. erspart mir einen den Kauf eines DVDplayers für das Auto, Musik hören erspart mir den Kauf eines MP3-Players, Spiele spielen und ganz ganz viele Apps draufladen, die oft kostenlos sind. Und dann noch 32 GB Speicherplatz bei meinem Tablet Pc. Aber ich denke mal es kommt immer darauf an, wofür man das Teil nutzen möchte. Mein Vater hat einen Kindle Fire. Das Internet ist sowas von langsam, man kann leider keine Hörbücher anhören und ich finde die Produktbindung bei Amazon auch bescheiden. Die kostenlosen Bücher finde ich leider immer total uninteressant. Geh doch am besten mal in einen großen Elektronikladen und lass dich beraten. Ich wollte zuerst eigentlich auch einen Ipod, hab mich aber schnell überzeugen lassen und bin jetzt total happy.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Steffi,
    es ist mal wieder sehr interessant bei dir. Danke für diese Diskussion, denn ich stehe grade vor der gleichen Überlegung wie du. Lässt du mich wissen, wie deine letztendliche Beurteilung dann ausfällt?
    Hab einen schönen Feiertag!
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich hatte zuerst die KindleApp auf meinem Tablett und dann zum Geburtstag den KindleFire HD bekommen. Ich möchte nicht mehr ohne! In NullKommaNix hat man ein neues Buch runtergeladen, man kann im Bett lesen, ohne den Ehemann zu stören...und man kann übrigens bei Amazon auch Bücher ausleihen, wie in einer Leihbibliothek.
    Ich kann meine gekaufte Musik hören, ich kann meine Hörbücher hören, ich kann schnell ins Internet...der Kindle Fire HD hat einen guten Sound, auch ohne Kopfhörer.

    Meine Meinung: wenn man viel bei Amzon bestellt und dort sowieso seine Kontodaten hinterlegt hat, dann ist der Kindle eine ideale Lösung.

    Liebe Grüße
    kDsTyLz

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe einen Kindle der ersten Generation und ich bin wirklich sehr zufrieden damit. Klar, man ist an Amazon gebunden, aber dafür ist es mit der Synchronisation auch supereinfach, das läuft alles über WLAN und man muss den Kindle nur einschalten.

    Ich kann ihn wirklich empfehlen, kann aber andererseits auch die Bedenken verstehen.

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen