Freitag, 30. August 2013

Schultüte

Geschafft!






Das tolle Bindeband mit Hufeisen und Kleeblatt hat mir freundlicherweise die liebe Marianne gefertigt.
Schaut mal in Ihrem Dawanda-Shop vorbei, sie macht wirklich wunderschöne Schultüten und andere Sachen! 
Stoffe von ALADINA
Stickdatei Pferdchen aus der Serie Lotta Galoppa von Huups

So, jetzt geht es langsam ans Füllen...was soll bloß rein, damit sie nicht zu schwer wird?

Kommentare:

  1. Wow! Ist die Zuckertüte schön geworden!Sie sieht vom einiges besser aus,als die die ich gemacht habe!Supi!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja toll geworden, ein richtiges Kunstwerk!!!

    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ui, die ist aber toll geworden!!!
    Als leichtes, "sperriges" Füllmaterial empfehle ich mal eine Tüte Puffreis oder Popcorn... 😉
    Liebes Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön geworden! Wir haben ganz oben drauf einen Luftballon gelegt, damit der Stoff zum Zubinden nicht so in sich zusammenfällt.
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS ist ja mal eine gute Idee. Ich hatte auch schon überlegt, was ich oben noch reinstopfe. Danke für den tollen Tipp!

      Löschen
  5. Oh, die ist ja wunderschööön !! Hast du dafür eine Anleitung gehabt? Bin gerade auf "Ideenfindung", eine Bekannte möchte auch von mir so eine Zuckertüte genäht bekommen ...
    Liebe Grüße, Karin
    Ps: Toller Blog, da bleib ich gleich mal da ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Anleitung hatte ich keine. Bastle dir einfach ein Papiermodell in der gewünschten Größe (dabei kommt es auch auf die Statur und Größe des Kindes an, finde ich) und verwende es als Schnittmuster. Für die "Tülle" oben werden die Seitenkanten einfach um 30 cm hinaus gezogen, der obere Rand wird dann entsprechend gerundet (wie der Abschluss des Papiermodells.

      Löschen